Historie » Jahr für Jahr

1991 - Triumph in der Interserie

1991 - Triumph in der Interserie

Porsche zieht sich werksseitig aus der Sportwagen-Weltmeisterschaft zurück. Damit ist Joest Racing wieder auf sich allein gestellt und engagiert sich in der Interserie und in der nordamerikanischen IMSA-Serie. “Lucky Seven” gewinnt das 24-Stunden-Rennen in Daytona. Bernd Schneider holt für Joest Racing einen weiteren Titel in der Interserie. Und ein weiteres Mal sichert sich das Team den Porsche Cup. In Le Mans belegt Joest Racing Platz sieben.

02_Blaupunkt_Joest_Porsche_1991.JPG 07_Reinhold_Joest_1991.JPG 22_Daytona_1991_Siegerehrung.JPG