Historie » Jahr für Jahr

1993 - Porsche 962 mit Doppelflügel

1993 - Porsche 962 mit Doppelflügel

1993 ist das vorläufige letzte Porsche-Jahr für Joest Racing. Unter Leitung von Ralf Jüttner entwickelt das Team die wohl spektakulärste Version des Porsche 962C mit einem riesigen Doppel-Heckflügel. Mit dem “Doppeldecker” feiert Joest Racing beim IMSA-Rennen in Road America (USA) einen Doppelsieg. Gleichzeitig wird Joest Racing von Opel als Werks- und Entwicklungsteam für die DTM verpflichtet. Der Opel Calibra V6 debütiert beim Finale in Hockenheim. Keke Rosberg holt im Joest-Calibra auf Anhieb Punkte.

07_Daytona_1993.JPG 03_Daytona_1993.JPG 09-1_Calibra_V6_auf_Testfahrt_1993.JPG