Historie » Jahr für Jahr

1997 - Erneuter Sieg in Le Mans

1997 - Erneuter Sieg in Le Mans

Nach dem Kollaps der ITC reduziert sich das Programm von Joest Racing in der Saison 1997 auf einen Einsatz beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans, dieses Mal mit nur einem Fahrzeug. Auf “Lucky Seven” ist wieder Verlass: Michele Alboreto, Stefan Johansson und Tom Kristensen (bei seinem Le Mans-Debüt) triumphieren mit dem Siegerwagen des Vorjahres. Joest Racing wiederholt damit den Doppelschlag von 1984/1985.

05_MAlboreto_SJohansson_und_TKristensen.JPG 02_Alboreto_im_Joest-Porsche.JPG 23_RJoest_und_Michele_Alboreto.JPG