Historie » Jahr für Jahr

2016 – Ende einer Ära

2016 – Ende einer Ära

Das Audi Sport Team Joest startet 2016 mit dem komplett neu entwickelten Audi R18 in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC. Bereits beim zweiten Saisonlauf in Spa holen Lucas di Grassi, Loïc Duval und Oliver Jarvis den ersten Saisonsieg. Das Trio ist auch während der weiteren Saisonläufe die stärkste Fahrerkombination im Team. Nach Platz drei in Le Mans lassen di Grassi/Duval/Jarvis drei zweite Plätz folgen, ehe sie sich mit dem Sieg beim Saisonfinale in Bahrain den zweiten Rang in der Fahrerwertung sichern. Am Jahresende gibt Audi den Rückzug aus der WEC bekannt. Damit endet eine 18 Jahre lange Zusammenarbeit mit Joest Racing, die unter anderem von elf Le-Mans-Siegen und vier WEC-Titeln gekrönt wurde.

A163626_large.jpg A1612270_large.jpg A165957_large.jpg