Hall fame

Joest Racing ist neues Mitglied der „Sebring Hall of Fame“

Während der 66. Ausgabe der Mobil 1 12 Stunden von Sebring in Florida wurde Joest Racing in die „Sebring Hall of Fame“ aufgenommen.

Das deutsche Team aus Wald-Michelbach hat den Langstrecken-Klassiker zehn Mal gewonnen. Die Feierlichkeiten fanden am Vorabend der diesjährigen Ausgabe des 12-Stunden-Rennens statt, bei dem Joest Racing mit zwei Mazda RT24-P als Mazda Team Joest an den Start ging.

Das Auto mit der Startnummer 55 führte das Rennen 58 Runden lang an und hatte bis zum letzten Boxenstopp den Sieg in der Hand, doch technische Probleme sorgten für einen Rückschlag. Am Ende wurden die Autos Sechster (Nr. 55) und Achter (Nr. 77). Oliver Jarvis im Mazda mit der Startnummer 77 fuhr mit einer Zeit von 1.49,002 Minuten nicht nur die schnellste Rennrunde, sondern stellte gleichzeitig einen neuen Rundenrekord für die IMSA-Prototyp-Klasse auf.

Hall fame